In der EMA wird zu Beginn des Schuljahres 2012/13 die Streitschlichtung nach dem Bensberger Mediations-Modell eingeführt.

Das Bensberger Mediations-Modell ist ein Gewaltpräventionsprogramm speziell entwickelt für Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen.
Es fördert die sozialen Kompetenzen der Kinder und befähigt sie, Konflikte selbstständig zu lösen.

Um das selbstständige Streiten zu lernen, arbeiten die Kinder im Klassenverband zusammen mit den Lehrkräften an fiktiven Streitgeschichten.

Die Kinder lernen in der Präventionsphase das Handwerkszeug, um Konflikte in der Realität selbstständig lösen zu können.

Die Lehrkräfte und Ganztagsmitarbeiter stehen den Kindern im Bedarfsfall natürlich weiterhin bei Konflikten zur Seite.
Alle Mitarbeiter der EMA sind in der „Erst-Hilfe“, einem Konzept zum Umgang mit Konflikten nach dem Bensberger Mediations-Modell geschult.

Können Konflikte nicht selbstständig oder im Rahmen der „Erst- Hilfe“ gelöst werden, gibt es eine Streitschlichtsprechstunde für die Kinder. Hier bietet Frau Knobloch, die Schulsozialarbeiterin ein ausführliches Konfliktgespräch nach dem Bensberger Mediations- Modell an.

Newsletter