tw14 

An der EMA erhalten alle Kinder die Gelegenheit sich selbst beim "Theater spielen" auszuprobieren. Alle zwei Jahre steht die Theaterwoche auf dem Jahresplan. Alle Zuschauer sind immer wieder begeistert über die Vielfalt der gezeigten Stücke und über die Ausdruckskraft der kleinen Schauspieler.

Für die pädagogische Arbeit der Schule sind die Theaterprojekte von großer Wichtigkeit. Die Kinder gewinnen an Selbstvertrauen, erleben sich selbst und die anderen in neuen Rollen, erbringen Leistungen, die im Fachunterricht selten wahrgenommen werden können.

Für die Lehrer und Lehrerinnen ist die Theaterwoche immer sehr arbeitsintensiv und aufregend, will doch jede(r), dass die Aufführungen gelingen. Auch schon die Probenwochen vorher sind immer eine kleine Herausforderung im Hinblick auf die Organisation der Unterrichtszeit: Wer probt wann wo?, Wer erstellt welche Kulissen? Werden Kostüme und weitere Requisiten benötigt?

Bei all diesen Aufgaben helfen die Eltern der Schule intensiv mit: sie haben Ideen für die Regie, die Bühnenbilder, die gesamte Ausstattung. Ohne die fleißigen Hände so mancher Eltern wären viele Dinge beim Theaterspielen nicht möglich.

Ein kleiner Rückblick auf die letzten  Theaterwochen  kann Ihnen hier die Freude an und die Leistung in diesem Projekt vermitteln. Im Schuljahr 2015/16 gibt es die nächste Theaterwoche!

Newsletter