„Ist das groß!“ – „So viel Platz überall!“

Fast alle Klassensprecher*innen in der EMA machten sich Ende November 2020 auf den Weg, um den Neubau zu besichtigen. Gut ausgestattet mit Kameras und Gummistiefeln erreichten18 Kinder begleitet von Frau Ebeling, der Lehramtsanwärterin und Frau Kochsiek, der Rektorin der evangelischen Grundschule in Rodenkirchen die Baustelle. Herr Appelrath, der Chef der Baustelle, erklärte der Kinderkonferenz, dass die Arbeiten auf der Baustelle für die Zeit unseres Besuches ruhten, damit unsere große Gruppe sicher durch alle Räume geführt werden darf.

thumb Bühne

Und hier seht ihr uns auf der Bühne!

Frau Claudia Lohff-Blatezky sendet uns zu Weihnachten herzliche Grüße aus Quilmes.

Quilmes-Weihnachten_2020.pdf

 

 

P.S.

Familien und Freunde der EMA-Schüler*Innen haben in der Adventszeit 4.000€, (in Worten: viertausend Euro)als Spenden für Quilmes gesammelt. Wir sind sehr stolz auf dieses bemerkenswerte Ergebnis und freuen uns, zum Jahresbeginn den Betrag weiterleiten zu können.

Auch in dieser besonderen Adventszeit haben die EMA-Kinder die Kindertagesstätten in Quilmes nicht vergessen. Sie haben mit einem Lesemarathon Spenden gesammelt. Jetzt kommen die Spenden für Quilmes in den Klassen an:

thumb Quilmes20

Außerdem hat die Klasse 3c kleine Wichtel gebastelt und verkauft.

Um den Martinstag (auch ohne den traditionellen Laternenumzug) zu würdigen, gab es einen Projekttag für die Kinder. 

Bei dunklem Wetter konnten die Laternen am Fenster noch einmal richtig leuchten und haben dem Tag eine besondere Atmosphäre verliehen. 

Ein besonderer Höhepunkt dabei war das gemeinsame Frühstück des Weckmanns.

 

thumb IMG 2877 copythumb IMG 2875 copy

Newsletter