Wir, Lehrerinnen und Schüler*innen haben uns mit dem EMA-Lied am 12.07.2019 verabschiedet von

Frau Elßner, Frau Knopp, Frau Mathes, Frau Raddatz,

nicht auf dem Foto:

Frau Becker, Frau Eckbringhoff, Frau Kuskaya,  Frau Mülders, Frau Raddatz und Frau Zülch.

thumb Verabschiedung 19

Ende März und Anfang April nahmen etwa 60 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen am HEUREKA Wettbewerb teil. Zum ersten Mal konnten die Kinder dabei die Fragen rund um das Thema Weltkunde am Computer an Tablets beantworten. 45 Fragen aus den Kategorien Geografie/Länderkunde, Zeitgeschehen - Geschichte und Gesellschaftliches Grundwissen wollten in 45 Minuten beantwortet werden. Maximal konnten dabei 180 Punkte ergattert werden - der beste Schüler der EMA- Schule erreichte eine unglaubliche Punktezahl von 176 und landete damit auf dem 2. Platz in ganz Deutschland!

thumb Heureka 19

Anfang Juli konnten in der EMA-Schule die Preise überreicht werden. Für jeden Teilnehmer und für jede Teilnehmerin gab es neben einer Urkunde noch ein Kartenspiel. Die 8 Besten erhielten zusätzlich tolle Preise, wie Wissenspiele und Sachbücher.
Der nächste HEUREKA Wettbewerb findet im Herbst zum Thema Mensch und Natur statt.

 

Am 5.7.2019  zeigten uns die Kinder des Zirkus EMAlino was sie bei Mogli im Dschungel erlebten:

Zunächst im Körbchen ausgesetzt, zeigten ihm die Tiere/Zirkuskinder in einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm, mit Elefantenparade, Gehen auf der Kugel und der Bärenrolle, Einradfahren, Weaveboard, Jonglagen mit Teller, Bällen und Gymnastikbändern. Bei den Trapezkunststücken kletterten  sie teilweise  in schwindelnder Höhe von Liane zu Liane.

Natürlich durfte die Kölsche Note am Ende nicht fehlen!

Das waren zwei tolle Darbietungen, morgens für alle Schüler*innen und pädagogischen Mitarbeiter*innen, abends für Familie und Freunde!

Applaus für die Kinder der  Zirkus AG mit ihrern Lehrerinnen Frau Hoener, Frau Lange-Rüsing, Frau Schäfers und Frau Raddatz.

thumb Zirk Emalino 19 12thumb Zirk Emalino 19 15

Die Klasse 4b hat  passend zur Lektüre von "An der Arche um Acht" Gottesvorstellungen in Plastiken dargestellt:

thumb 663861db 16f5 49c5 b493 a0a5329cd12bthumb 2ea14d18 0fca 4cb4 a739 1597680ba2df

Newsletter