Auch wenn der Schulbetrieb nach wie vor ruht, auf der Baustelle am Sürther Feld hat sich in den letzten Wochen einiges getan.

Es sieht schon ein bisschen mehr nach Gebäude aus!

thumb IMG 20200504 WA0007thumb IMG 20200504 WA0008thumb IMG 20200504 WA0009thumb IMG 20200504 WA0006

Vor einigen Tagen haben wir tolle Post bekommen: Kinder, aus der Kita Morgenland waren an der Baustelle der neuen EMA-Schule. Weil die Fertigstellung noch so lange dauert, haben sie uns Bilder unserer neuen EMA-Schule gemalt, ein Foto gemacht und alles zugeschickt. Wir freuen uns riesig, vielen Dank für euren Beitrag! Vielleicht sehen wir uns ja irgendwann im neuen, fertigen Gebäude, wenn ihr auch EMA-Kinder seid!

Kita 20 01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben am 16.Januar auch wieder auf der Baustelle vorbei geschaut und konnten viele kleine Erdhaufen entdecken. Was es damit wohl auf sich hat?

Einen ersten Bagger haben wir auch gesichtet!

thumb 20 01 16

Wir haben ein erstes "Gebäude" gesichtet: Ein Baustellencontainer (plus Chemietoilette) steht... Jetzt kann es ja richtig losgehen!thumb 19 12 02

Im letzten Monat hat sich schon wieder einiges getan, auch wenn es auf den Fotos nicht so ganz zu erkennen ist: Es wurden viele kleine Löcher in den Boden gesetzt und seit einigen Tagen gibt es ein Baustellenschild mit dem Hinweis, dass hier die neue EMA entsteht!

Und zwischendurch hat sogar mal die Sonne geschienen!

thumb 20 01 09thumb 20 01 09thumb 20 01 09

Nachdem bereits in der Zeitung davon berichtet wurde, rollten Anfang November die ersten Baufahrzeuge auf dem Sürther Feld an. Dort entsteht nun in den nächsten drei Jahren unser neues Schulgebäude.

Bereits 2009 wurden erste Überlegungen für einen Schulneubau unternommen, allerdings zunächst nicht umgesetzt. Entworfen wurden die Pläne für den Neubau von einem Architekturbüro. Frau Höhfeld-Kalter, ehemalige Schulleiterin der EMA, die mittlerweile ihren wohlverdienten Ruhestand genießt, durfte dabei beratend zur Seite stehen.

In dieser Rubrik möchten wir den Neubau begleiten und dokumentieren.

Hier nun die ersten beiden Fotos (vom 14.11. und 21.11.2019):

thumb 19 11 14thumb 19 11 21

Newsletter